SFG Wershofen Foren-Übersicht Homepage der SFG WershofenPortal
 FAQ  •  Suchen  •  Einstellungen  •  Benutzergruppen  •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
Kalender 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
bodo
Administrator
Administrator


Alter: 42
Anmeldungsdatum: 14.02.2007
Beiträge: 2442
Wohnort: Ahrweiler
germany.gif
BeitragVerfasst: Mo 25 Jul, 2016 23:05  Titel:  Pressemitteilung vom 19.07.2016 Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Segelflug-Liga Runde 14

Wetter und Wochenende – jeder von uns weiß ein Liedchen davon zu singen. Wieder einmal hatten die Streckensegelflugpiloten im Ahrkreis Pech. Das ist etwa so, als könnte ein Fußballverein seinen Platz nicht bespielen.
Im Glück besseren Wetters befanden sich einige Piloten der Segelfluggruppe Wershofen e.V., die momentan in Aalen-Heidenheim beim Trainingslager des Landesluftsportverbandes Rheinland Pfalz verweilen. Durch ein paar schöne Flüge von Martin van der Mühlen, Heinz-Günter Hamann und Norbert Peter sicherten sie sich immerhin Rundenplatz 23 der Quali-Liga.
Auf der Mönchsheide, dem Fluggelände des Luftsportvereins Mönchsheide, Aero-Club Bad Breisig-Andernach e.V. (LVM), startete am vergangenen Wochenende das Sommerlager des LVM. Während der kommenden Wochen findet intensive Schulung im Segel- und Ultraleichtflug statt. Gäste sind jederzeit bekommen. Zur gleichen Zeit kämpft Altmeister Bernd Dolba in Lüsse bei Berlin um die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft in der Doppelsitzerklasse.
Auf dem Flugplatz Bengener Heide oberhalb Bad Neuenahr fanden wetterbedingt keine Segelflüge für die Liga statt. Neben der Segelflugschulung mit der Elektrowinde als Starthilfe wurden jede Menge Motorflüge durchgeführt. Schon zum dritten Mal waren Kinder aus Tschernobyl zu Gast beim Luftsportverein Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. (LSV). Die Kinder, deren Eltern Opfer des Reaktorunglücks sind verbringen drei erholsame Wochen in der Eifel und bei ihren Gasteltern. Die Piloten des LSV leisten hier einen kleinen, wenn auch aufregenden Beitrag für glückliche Kinderaugen. Organisiert wird der alljährliche Erholungsurlaub für die Kinder von den Tschernobyl-Bikern. Dieser gemeinnützige Verein, mit Mitgliedern aus dem gesamten Bundesgebiet und Holland, kümmert sich zusammen mit der weißrussischen Organisation Pol der Hoffnung um alles.
Auf der Bengener Heide wurden Kinder, Betreuer und Piloten im neu eröffneten Vereinslokal des LSV, der Heidestube, bewirtet.

_________________
Bodo meint:
Lieber Flieger schieben als schiebend fliegen!

Steinbock Geschlecht:Männlich Tiger OfflinePersönliche Galerie von bodoBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

CrackerTracker © 2004 - 2017 CBACK.de
Powered by phpBB2 Plus, Artikelverzeichnis and Monrose based on phpBB © 2001/6 phpBB Group :: FI Theme :: Mods und Credits